Mit dieser Überschrift präsentiert sich die Hagener Künstlerin Rita Weychert. In Mannheim geboren weckte schon in ihrer frühen Jugend der Mannheimer Maler Rudi Baerwind ihre Liebe zur Kunst. Zuletzt hat Rita einen zweijährigen Studiengang bei der Kunstakademie Wetter/Ruhr absolviert, darauf folgte ein Jahr Meisterklasse und nun schließt sich ein weiteres Jahr Meisterklasse an.

Geschichten, die das Leben schreibt, lassen sie zu Pinsel und Farben greifen. Des Menschen Erfahrungen, seine Erzählungen, Gedanken, Furcht und Freude, historisch und aktuell, manifestieren sich auf ihrer Leinwand in ihren abstrakten und gegenständlichen Werken. Rita Weychert ist rational, analytisch denkend, aber auch spontan und empfindsam. Sie sagt: „Ich möchte mich nicht auf einen Stil festlegen, sondern malen was und wie ich es im Herzen oder im Kopf trage. Nachdenklichkeit und Spontanität befruchten sich gegenseitig und sind beide Teil von mir. Die Welt ist bunt und aufregend, fröhlich und traurig und lässt mich jeden Tag aufs Neue staunen. Dafür bin ich dankbar“.

Am liebsten malt Rita Weychert mit Acrylfarben, ebenso kreativ mit Pigmenten oder Aquarellfarben, Metall, Sand, Naturmaterialien u.a. Vieles findet sie in Containern, die eine magische Anziehung auf sie ausüben. Lange Zeit ist Rot als Farbe des Blutes, der Liebe und Leidenschaft und des Schmerzes ihre bevorzugte Farbe. Das neuerliche Blau ist eine neue Herausforderung und ein neuer Schritt. Blau die Farbe des Himmels und der Metaphysik, die Farbe der Luft und des Wassers. Alles fließt mutig voran.

Herzliche Grüsse

Olga Vinnitskaya Leiterin der Kunstakademie Wetter/Ruhr
Haus Hove 9 58300
Wetter (Ruhr)
Tel. 02335 971587
E-Mail: olga.vinnitskaya@kunstakademie-wetter.de
www.kunstakademie-wetter.de